Drucken

Auf der Trumler-Station soll das natürliche Hundeverhalten erforscht werden. Die Station stellt deswegen grundsätzlich andere Bedingungen her, als man sie auf Hundeplätzen oder auf Hundewiesen vorfinden kann. Unterschiedliche Prägung und Sozialisation der Tiere soll ausgeblendet und gleiche Bedingungen hergestellt werden. Eine kurze Einführung über die Arbeit der Station und die Besonderheiten gibt Dirk Roos, wissenschaftlicher Leiter der Trumler-Station.

Willkommen auf der Webseite der deutschlandweit einzigartigen Forschungsstation. Ich bin Dirk Roos, wissenschaftlicher Leiter der Station. Bei uns wird das natürliche Hundeverhalten unter vergleichbaren Bedingungen erforscht. Verhaltensbeobachtungen in Hundepensionen, auf Hundeplätzen und Hundewiesen, bei Hundespaziergängen und anderen Gelegenheiten zeigen oft Einzelfälle von Verhalten, die verallgemeinert werden, obwohl das gesehene keinesfalls repräsentativ ist. Die dabei beobachteten Hunde unterscheiden sich aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensgeschichte oft in erheblichen Umfang.

Unterschiedliche Prägung beziehungsweise Sozialisation auf ihren Besitzer, auf Menschen allgemein und auf andere Hunde(-typen), unterschiedliche Erziehung, unterschiedliche Lebenserfahrung und unterschiedliche Gewöhnung an den Beobachtungsplatz. Hunde, die sich dort oft aufhalten, fühlen sich beispielsweise fort sicher, Hunde hingegen, die neu hinzukommen, fühlen sich unsicher. Dies führt zu einer Vielzahl von Verhaltensmöglichkeiten, die oft schwer zu deuten sind und die oft genug nur typisch für ein bestimmtes Individuum sind.

Anders ist dies auf unserer Station. Die hier gehaltenen Hunde leben alle in Freigehegen, alle in Familiengruppen eines Hundetyps mit derselben „Sprache“, denselben Erfahrungen, alle nicht erzogen bzw. kaum beeinflusst durch den Menschen. Unter diesen vergleichbaren Bedingungen zeigt sich eine Verhaltensvielfalt, die man sehr gut zuordnen kann, es zeigen sich vor allem angeborene Unterschiede im Hundeverhalten die gut auf die jahrhunderte bzw. jahrtausende alte Auslese zurückzuführen sind. Jeder Leser dieser Seite ist herzlich eingeladen, den Ursprung und die natürlichen Zusammenhänge des Verhaltens seiner Hunde vor Ort kennen und verstehen zu lernen.

Sie sind herzlich eingeladen zu Führungen, Seminaren und eigenen Beobachtungen unter fachkundiger Anleitung. Wertvolles eigenes Studienmaterial kann durch Filmen und Fotografieren selbst gewonnen werden. Viele moderne Irrtümer z.B. zu Rangordnung und Beschwichtigungsverhalten werden allgemeinverständlich überprüfbar. Wer sich nicht nur für die Erziehung bzw. Manipulation seines Hundes interessiert, sondern wer die Ursprünge des Verhaltens und das Wesen seines Hundes tiefgründig erfahren möchte, der sei auf unser Angebot auf den folgenden Seiten  verwiesen.

Es freut sich auf Ihren Besuch das Team der Eberhard Trumler Station.

i.A. Dirk Roos (Biologe)

Bilder vom Stationsalltag

myFlickr