Drucken

Wir bekommen oft Anfragen zu einer tierberuflichen Ausbildung auf der Trumler-Station. Wir freuen uns über das Interesse, aber die Station selbst ist leider kein Ausbildungsbetrieb. Es gibt aber die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren.

In den letzten Jahren hatten wir häufig Praktikanten auf der Station. Sie werden bei uns in die praktische Arbeit eingebunden und bekommen je nach Ausbildung auch Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Grundbedingung für ein Praktikum ist, dass die Institution, die Trägerin der Ausbildung ist, mit der Trumler-Station als Praktikantenstelle einverstanden ist.

Zumeist sind es Studenten, die im Rahmen ihres Studiums Verhaltensbeobachtungen in den Gehegen durchführen wollen. Daneben haben wir aber auch immer mal wieder Schülerpraktikanten. Auch im Zuge einer beruflichen Qualifikation, beispielsweise einer Ausbildung zum Hundetrainer, gibt es die Möglichkeit Praktika auf der Station zu absolvieren.

Eine besondere Kooperation besteht beispielsweise zwischen der Trumler-Station und dem Deutschen Institut für Tierpsychologie und Tiernaturheilkunde (DIFT). Seminarteilnehmer mit dem Ziel, eine berufliche Qualifikation im tierpflegerischen Bereich zu erwerben, haben einen Teil ihrer praktischen Ausbildung auf der Trumler-Station erworben.

Nachfrage nach einem Praktikumsplatz

Downloads: